Ernährung nach den 5-Elementen

Die Grundlagen der aus China stammenden Ernährungsweise bilden die Gegenpole (die zwei Qualitäten) Yin und Yang sowie die fünf Wandlungsphasen.

Wenn man seine Speisen nach diesem System zubereitet, werden alle Funktionskreise des Organismus mit den nötigen Energien versorgt. Es besteht so die Möglichkeit, durch die Nahrungszubereitung einzelne Funktiornskreis besonders zu stärken, dass Schwächen oder Staus des Organismus günstig beeinflusst werden, genauso werden auch jahreszeitlich bedingte Ungleichgewichte ausgeglichen und in die Betrachtung mit einbezogen.

Um über die Ernährung die Gesundheit zu erhalten, Abzunehmen oder Schwächen zu stärken, ist es nicht nötig chinesisch kochen zu lernen. Diese Grundlagen können genauso gut auf ganz normale westliche Gerichte angewendet werden.

Navigation